Narbentherapie nach Boeger

Mit der Boegertherapie werden sichtbare und unsichtbare Narben behandelt. Solche Narben hat jeder Mensch, verursacht durch verschiedene Arten von Entzündungen, z.B. durch Halsschmerzen, Zahnbehandlungen, Operationen, einen Unfall, eine Prellung, eine Impfung oder Blutentnahme usw. 

 

Aufgrund der Narben und Verklebungen im Fasziensystem wird die Beweglichkeit eingeschränkt und Regenerationsprozesse im Körper behindert – der natürliche Fluss wird gestört. 

 

Mit speziellen Grifftechniken werden diese Narben und Verklebungen dauerhaft gelöst – was gelöst ist bleibt gelöst. Das Lösen gelingt auch selbst wenn die Läsion bei einem Erwachsenen im Kindesalter stattgefunden hat. 

Für wen ist die Boeger-Therapie geeignet? 

  • eingeschränkte Beweglichkeit, z.B. es ist nicht mehr möglich, die Arme über den Kopf zu heben oder aufrecht zu stehen 
  • bestimmte Bewegungen sind nur mit Schmerzen möglich 
  • sichtbare Narbe z.B. Blinddarm 
  • Stauungsproblem z.B. an den Beinen 
  • Verdauungsprobleme 
  • Rückenschmerzen 
  • Inkontinenzprobleme (Kaiserschnittnarbe, Prostataprobleme) 
  • Schmerzen beim Sexualverkehr 


Mehr Informationen unter: Boeger Homepage

Massage

Haben Sie muskuläre Verspannungen oder fühlen Sie sich gestresst und angespannt? Gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

 

Persönliches Training

Haben Sie nach einem Unfall oder einer Operation noch muskuläre Defizite oder möchten Sie einfach fit werden? Ich kann ihnen ein Übungsprogramm zusammenstellen und Sie individuell beraten.